Bälle fliegen durch die Luft. Gelächter erklingt. Gesänge erfüllen den Raum.

Was klingt wie ein Spiel des 1. FFC Hinteroberhausen, ist der Gottesdienst in der Paulusgemeinde in Halle.

Diese hat dem Klischee des drögen, farblosen Gottesdienstbesuchs den Kampf angesagt.

„Die Menschen mögen Ballsportarten. Sie haben Freude beim Spielen oder Zuschauen,“ so die Vorsitzende des Gemeindeausschusses für gute Laune, Lustiges und Lachen. Da war die Lösung naheliegend: Ballspielen im Gottesdienst!

Vor knapp zwei Wochen war es dann soweit. Unter dem Motto „Good vibrations“ und begleitet von groovigem Jazz flogen am 28. April 2019 erstmals die bunten Bälle durch die Kirche.

„Es war ein Volltreffer!“ „Das wollen wir wieder tun!“ So das Feedback der Gemeinde.

Besonders das dem Basketball nicht unähnliche Spiel „Kanzelball“ hat es ihnen angetan. Man arbeite bereits an einem ausgeklügelten Regelwerk und einem Konzept für ein Turnier mit anderen Stadtgemeinden.

Wann es soweit sein wird, steht noch nicht fest. Wir bleiben natürlich für Sie am Ball!

Anzeige: Jetzt nicht im EKM-Fanshop: Das Kanzelball-Starterset mit unisex Schiedsrichter*innentalar und aufblasbarem Ball im Lutherrosendesign.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.